Susanne im Hochzeitskleid im Gastwerkhotel

Hallo, ich bin Susanne

Die Fruu

Dass sich durch einen Besuch bei meiner Freundin in Hamburg im Mai 1998 mein Leben so grundlegend in eine Richtung entwickeln würde hätte ich damals nicht gedacht und es fällt mir auch manchmal heute noch schwer es zu glauben. Ich traf Sven, verliebte mich und die darauf folgenden eineinhalb Jahre führten wir eine Fernbeziehung zwischen Mannheim und Hamburg, weil ich ja noch mein Abi machen musste bevor ich dann im November 1999 endgültig nach Hamburg und zu ihm zog.
Seitdem gehen wir gemeinsam durchs Leben, haben schon viel erlebt und gemeistert und seit unserer Hochzeit fühle ich mich ihm noch mehr verbunden als vorher…!
Ich liebe dich!

Mein Gelübde für Sven

was ich dir noch sagen wollte....

Vor über 18 Jahren fing alles mit einem Bierdeckel an und dass ich dir die Hand geküsst habe.
Mein halbes Leben bist du nun an meiner Seite, durch Hochs und Tiefs sind wir gegangen, wir haben gelacht und manchmal auch geweint und ich möchte keinen Tag mit dir missen.
Ich liebe dich und ich freue mich auf den Rest meines Lebens als Frau an deiner Seite unsere Träume und Wünsche zu verwirklichen.

Hallo, ich bin Sven

Der Keerl

Ich bin durch und durch ein nordischen Jung. Gerne fahre ich nach Mannheim, wirklich, wir haben immer eine tolle Zeit, wenn wir dort sind. Auch als Kind war ich oft mit meinem Papa in Mannheim. Schicksal, Vorbestimmung, wer weiß. Was ich aber weiß ist, dass als sie mir über den Weg gelaufen ist, ich nicht wusste wie ich damit umgehen sollte, 595 km Entfernung. Gehe ich vielleicht nach Mannheim? Dazu muss man wissen, ich bekomme  bereits hinter dem Elbtunnel Heimweh. Und ich mag morgens sehen, wer mittags zum Essen kommt – kurz gesagt, ich bin ein Wasser-Mann (im eigentlichen und übertragenen Sinne).  Wie soll das alles bloß funktionieren? Es hat funktioniert und ich bin über jeden Tag dankbar. Es war keine leichte Zeit, wir hatten viele viele tolle Momente aber auch gerade am Anfang viele die wir nicht zusammen teilen konnten. Und dafür liebe ich meine Frau, für ihre Selbstlosigkeit, wenn sie sich was vorgenommen hat und dass sie zu mir in den hohen Norden gezogen ist.

Sven Hochzeitstanz

Mein Gelübde für Susanne

und ich hab sogar gebastelt...

Mein Versprechen
Ich will wachen, wenn du schläfst.
Ich will erinnern, wenn du vergisst.
Ich will schweigen, wenn du recht hast.

Ich will vorrangehen, wenn du zögerst.
Ich will Stark sein, wenn du mal schwach bist.
Ich will gehen, wenn du mal allein sein willst.
Ich werde aber immer da sein, wenn du mich brauchst, ein Leben lang.

10 Dinge...

... die er so sehr an ihr liebt

1.

Irgendwo zusammen EIN Bier trinken

2.

Aus dem Nichts mit ihr Lachen zu können

3.

Nach 18 Jahren immer noch Bauchkribbeln am Bahnhof zu bekommen wenn sie wieder nach Hause kommt

4.

Ihre positive Lebensart

5.

Mit ihr zusammen die Welt entdecken

6.

Dass sie bei Musik immer mitsingt

7.

Dass ich sie beschützen kann

8.

Die Kleinigkeiten mit denen sie mich überrascht

9.

Mit ihr zusammen Brokkoli spielen

10.

Jede Minute mit ihr

mirjahoechst-fotografie-9

... die sie so sehr an ihm liebt

1.

Dass ich mit ihm über alles lachen kann

2.

Dass er immer für mich da ist wenn ich ihn brauche

3.

Dass er ein super Koch ist

4.

Dass er immer versucht mich zu unterstützen und mich anzutreiben

5.

Dass er mich liebt wie ich bin, obwohl ihn einige Macken an mir manchmal zur Weißglut treiben

6.

Dass ich meine kalten Füße im Winter unter seine Bettdecke stecken darf

7.

Dass er mich nach über 18 Jahren immer noch überraschen kann

8.

Dass es uns inzwischen so Spaß macht zusammen neue Städte zu entdecken

9.

Dass er mir meine Freiräume lässt

10.

Dass und wie er auf unserer Reise um meine Hand angehalten hat

Was wir gerne machen

...oder auch nicht...

Jeder fragt nach Hobbies, was macht man gerne, und was mag man vielleicht auch gar nicht. Hier gibt eine kleine – nicht ganz so ernst gemeinte – Übersicht auf einer Skala von 1-100, wobei 1 gar nicht gerne und 100 sehr gerne bedeutet, was wir so in unserer Freizeit tun!

Susanne

Leckeren Kuchen backen 0

Putzen 0

Mit Sven Serien gucken 0

Mir was Schönes nähen 0

Die Nase in ein Buch stecken 0

Sven

In der Küche experimentieren 0

Am Rechner rumdaddeln 0

Papierkram 0

Fotografieren 0

Baden 0